Facharzt für Allgemeinmedizin

Dr. med. Dirk Hoffmann

Chirotherapie

Stedefreunder Straße 6
33729 Bielefeld
Tel. 0521 - 77 11 64 | Fax 77 14 40

Gemeinschaftspraxis Hoffmann & Hunold

+ Eigenbluttherapie

Klassische Eigenbluttherapie

Zur Stimulierung des Immunsystems, bei akuten und chronischen Infekten bei allergischen Erkrankungen und Infektanfälligkeit.
Gut kombinierbar mit homöopathischer Komplextherapie.
Auch zur Gegensensibilisierung bei Heuschnupfen und allergischem Asthma.

Bei diesem Therapieverfahren wird "autolog", also durch Information aus körpereigenem Material, eine Umstimmung erreicht.

Dabei wird Venenblut entnommen und entweder nativ (ohne Zusätze) oder nach Mischung mit einer homöopathischen Arznei, an anderer Stelle wieder eingespritzt. Dieses Verfahren ist sicher, effektiv und arm an Nebenwirkungen.

 

Eigenbluttherapie nach Imhäuser bei Kindern

Bei der Therapie im Kindesalter kommen wir oft mit ganz kleinen Reizen aus, Kinder würden auch die Eigenblutinjektionen kaum tolerieren.

Die Kinderärztin M. Imhäuser hat die Behandlung mit homöopathischem Eigenblut entwickelt.

Dabei weden nur wenige Tropfen Blut aus dem Ohr benötigt, aus denen eine hochpotenzierte Arznei speziell für dieses Kind hergestellt wird.

Sinnvoll und hochwirksam ist diese Behandlungsform vor allem bei Kindern mit Allergien, Asthma und Neurodermitis, aber auch für alle Kinder mit immer wiederkehrenden oder schlecht ausheilenden Infekten.